Hör' mal wer da piept...

Veröffentlicht in Rückblick

kartevogel1Wann: Mittwoch, 15. Mai 2013
Start: 15.00 Uhr
am Hochsitz im Schülper Hölln
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Nicht vergessen: wetterfeste Bekleidung und trittfeste Schuhe

Alle kleinen Vogelfreunde ab 5 Jahren mit neugierigen Augen und Ohren sind eingeladen mit Michael Holstein (NABU) auf
Entdeckungsreise zu gehen.
Auf einem kleinen Streifzug durch den Wald werdet Ihr Vögel und ihr Gezwitscher kennenlernen und bei der Besichtigung der Nistkästen dabei sein.
Für eine kleine Stärkung und Getränke ist gesorgt.

„Hör`mal, wer da piept“
…hieß es am 15. Mai im Schülper Hölln. Mit 15 Kindern im Alter von 5-10 Jahren machten wir uns auf den Weg in den Wald, um dem Vogelexperten Michael Holstein (NABU) bei der Kontrolle der Nistkästen „zu helfen“. Die Spannung war groß (zumindest bei einigen), was in den einzelnen Kästen zum Vorschein  kommen würde. Während viele Kästen leider leer waren, so gab es doch in anderen Nester aus verschiedenen Materialien und z.T. sogar mit Gelege zu bestaunen. Alles wurde genau notiert. Michel Holstein konnte viel erklären und mit einem Vogelbestimmungsbuch und dazugehörigem  Hörstift Vogelstimmen ertönen lassen.
Viele der Kinder interessierte aber der „Spielplatz Wald“ viel mehr als die Vogelwelt. Es wurde geklettert, Ameisen konnten bei der Arbeit an ihrer Behausung beobachtet werden und Äste in allen Größen wurden gesammelt.
Natürlich gab es auch ein Picknick. Gestärkt mit Saft, Brezeln und Kuchen machten wir uns wieder auf den Rückweg.
Ein schöner Nachmittag!

Maren und Gesa
Hier geht es zu den Bildern des Tages