Ines Barber liest weihnachtlich freche Kurzgeschichten

Veröffentlicht in Rückblick

inesbarber2013

Wir bedanken uns bei Ines Barber für den tollen Abend!

Hier gibt es ein paar Bilder des Abends im Album - klickidiklick

Ines Barber entdeckte 1999 ihre Liebe für die Plattdeutsche Sprache und ist unter anderem bekannt durch die Hörfunksendungen „Hör mal n’beten to“ oder „Zwischen Binnenland und Waterkant“.  Spritzig, witzig, und temperamentvoll wickelt die Platt-Vertellerin das Publikum in ihre Geschichten ein.

„Un ik segg noch...ok to de Wienachtstiet!"

Wo entspannt sich eigentlich der Nikolaus! Kennt der Urlaub? Und ist er womöglich mit dem Weihnachtsmann irgendwie „verwandt"? Ines Barber hat darauf durchaus einleuchtende Antworten. Wo die bekannte plattdeutsche Erzählerin Ines Barber vertellt, macht sich schnell entspannte Heiterkeit breit. Die Mutter zweier erwachsener Kinder und langjährige Radio-Journalistin sieht seltsam Eigentümliches in unser aller Leben.
Auf den ersten Blick ganz normal, aber dann...

So konfrontiert die lebhafte Erzählerin ihr Publikum mal mit komisch-verrückten Situationen, aber auch mit berührend melancholisch anmutenden Geschichten.
„Das Blechhuhn" ist so eine schräge Weihnachtsgeschichte, aber auch „De Hummer" bringt – am Ende – ein weihnachtliches Gefühl in die vorwiegend heitere Lesung.

Was hat die Art und Weise wie ein Mann 'nen halben Hahn verspeist mit seiner erotischen Kompetenz zu tun?
Warum waren die ersten Outlet-Center wahre Fundgruben für Spanner?
Und: Welche Art Ökelnaam/Spitzname verfolgt Sie garantiert bis an Ihr Lebensende?

Foto: Lars Ailland

Ja, das sind Fragen, die die Welt bewegen und Ines Barber wird Sie alle beantworten.
Sie vertellt op platt von Marotten und Schrullen lieber Mitmenschen. Immer mit einer gehörigen Portion Selbstironie.

Reichlich Erzählstoff für eine Autorin und Journalistin mit dem Blick für die besonderen Seiten des Lebens, komisch, nachdenklich, frech und frei von der Leber weg.

Un dat allns op plattdütsch. Wat sünst! - Viele Fotos, Geschichten, Hörbeispiele und Termine auf www.ines-barber.de


 Plakat Ines Barber

Die Veranstaltung findet statt am 05.Dezember 2014 um 20:00 Uhr, Im Krug zum grünen Kranz in Schülp. Der Einlass beginnt um 19:00Uhr.

Karten sind bei Gesa Kaak im Vorverkauf für 8,--€ zu erstehen. 

Für Mitglieder unseres Vereins im Vorverkauf 6,--€

Und an der Abendkasse kostet der Einlass 10,--€
 
Wir wünschen Ihnen Gute Unterhaltung!
Kartenhotline Tel. 04392-1080 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
sowie im Krug zum grünen Kranz.